Dommie Bars - Padawan

Deep kommt das neue Musikstück von Dommie Bars daher. Nicer Beat mit gutem Rhythmuswechsel kommt sehr fresh und modern, fast schon Drumnbass like. Die Hook geht richtig gut ins Ohr. Die Bars von Dommie sind poetisch phantasievoll angehaucht und harmonieren sehr gut mit dem Beatgerüst. Stark


Bushbayer, Ben Wave - Was ich brauch

Was passiert wenn der Öko-Rapper Bushbayer sich mal eben einen poppig Beat vom Münchner Produzenten Ben Wave rausnimmt und fein mit Autotune drüberballert?

Ganz klar, das wird ein Ohrwurm Track fast schon mit Mainstream-Potenzial. An dieser Stelle sei dass kein Dissrespect, auch nicht abwertend, sondern ganz im Gegenteil. „Was ich brauch“ ist ein Track den man easy bei Sonne im Cabrio pumpen sollte. Der spontan entstandene Text (SYLRA Insider) lässt sich das nicht anmerken und kommt zum einen Up-to-date mit Corona Kontext zum anderen mit den großen „Evergreen-Themen“ ums Eck. So ganz spontan kommen mir da Texte von Tua in den Sinn.

Auch wenn die Welt am zerfallen ist, haben wir an dieser Stelle nur Liebe sonst nichts für den neuen Tune von Bushbayer – oder bin das nur ich?


Tony Crisp - Hustle Tha Hangover

Tony Crisp the hardest working Beatmaker in München mit dem stärksten Output und ballert wieder eine EP raus. Diesmal auf Bandcamp (super Musik Webseite). Schöne Boom Bap Bretter wie gewohnt von melancholisch bis klassischem Party Banger ist alles dabei.


Rookie_L2W – Nichts Neues

Rookie L2W kommt wieder mit neuen Track an den Start. Nicer minimalistischer Sound,  dadurch kommen die Bars und Stimme mehr raus. Text mit Sinn und Verstand und stabiler Flow zeichnen den neuen Tune “Nichts neues” aus. Hör mal rein.


Partizan - Happy End

Partizan ist wieder am Start mit einem neuen Track. Happy End heißt das neue Ding, melodisch dramatisch melancholisch kommt das moderne Sound daher und wie gewohnt poetische Lines mit vielen  Metaphern von Partizan. Sehr entspannt und minimalistisch, nach dem Prinzip weniger ist mehr.


Provo - Patterns

Schon wieder ein Beat von Meister Provo aus München. Schön melancholisch chillig kommt das spullige Beatkonstruckt daher. Gutes Sounddesign und abgedrehte Synthie Sounds. Zieh dir das rein.


John Dash (feat. Joel Selon) - Number One

John Dash & Joel Selon aus München kommen im Team an der Start mit einer neuen Single. Ein schöner melodischer chilliger Beat trifft auf einen passenden newschool Flow von John Dash und Joel Selon packt eine schöne gut gesungene R&B Hook aus, die gut ins Ohr geht. Schön am Puls der Zeit!


Cap Kendricks - Flawsome

Großmeister Cap Kendricks kommt wieder mit einem neuen Beat um die Ecke. 

Wie man es von ihm kennt guter Sound, Mix und Sounddesign. Alles harmoniert sehr gut und die versetzte Snare gibt dem ganzen den Rest. Laid back Style zum entspannen.


Ditu (feat. Dens/ATP Crew) - Schwarzweißfilm

Ditu auch bekannt in München als Defekt aus der Weltuntergäng dropt einen neuen Track zusammen mit ATP Crew und Dens. Klassischer Boombap Beat mit DJ Cuts und schöner Hip Hop Realtalk. Ab heute könnt ihr das limitierte Vinyl auf seiner Bandcampseite vorbestellen und ihn damit supporten. Ehrenmove.


David Seinz - M. D. W. H

M.D.W.H (Musik Die Wir Hören) heißt der neue Hit von David Seinz, der den schönen Trap Beat auch selber schraubte. Das Ding ist Teil seinen kommenden EP, da geht einiges. Trappig moderner Beat und Flows und seine gute Stimme treffen den Puls der Zeit. Fresh


LUX - Vitamin D

Wenn der Schwabinger LUX über einen Beat von Cap Kendricks rappt dann verspricht das traditionell schon gute Mukke. Und genauso reiht sich auch die neueste Single aus dem Hause „Wirscheissengold“ in diese Qualitätsstufe ein. 

In Vitamin D geht LUX der Frage nach, wann er eigentlich aufgehört hat zu träumen und sucht in seinem ganz persönlichen Mikrokosmos nach Antworten.

Ob er nun in seiner ganz persönlichen Ode an die Freude seinen Tesla berappt, eine Dame, die Boyz von früher, oder den Beat der so perfekt zu den Flows passt, dass muss der Hörer selbst entscheiden.

Das Video zeigt wie gewohnt den Tesla Model S und einer beeindruckenden Bildsprache überzeugt und ist unbedingt sehenswert.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Tracks aus dem Album „STATUS:MUT“


Kaveli - Krisen im Kopf

Eins vorne weg: Kaveli kann auch singen!

Aber nun zurück zu dem Rap-Act, Krisen im Kopf ist ein Track der sehr kritisch das Hamsterrad im Arbeitsalltag beschreibt. Ganz persönlich beschreibt Kaveli auf einen leicht mystischen Beat was ihn persönlich geformt hat und wie er seine Ketten sprengt um seinen eigenen Traum zu leben. Beeindruckend, dass neben diesem höchst persönlichen Text auch Beat, Mix und Master und sogar der Video-Schnitt von Kaveli selbst gestemmt wurde.

Das ist Selfmade auf ganz hohem Niveau – funktioniert würden wir sagen.


Partizan - Karussell

Partizan kommt mit dem Track Nummer 6 aus seinem gerade erschienen Album und hat dafür ein schönes Video gemacht. Video von Daniel Gerlich, Beat ist von Partizan und Mix/Master von Joe Grass. Schöner melodischer melancholischer Boombap, gut erzählt wie man es von Patizan dem Kämpfer kennt.


C-Ras - Liberals

C-Ras aus dem Münchner Crew Greenery Force ist Producer & MC und haut regelmäßig Beats und Tracks ins Netz. Liberals heißt das neue Musikstück und ist schiebender Boombap Rap mit gutem Sounddesign. Zieh dir das rein.


Tiduz - Weiter

Tiduz kommt mit einer neuen Nummer und erzählt über den Hustle als Musiker und Rapper 

und hat das ganze Deutschrap Game im Fokus. Er ist konstant am Releasen im Spotify Zeitalter genau richtig. Guter Rap mit stabilem Flow und ein moderner guter Trap Beat prod. von manoomusik gehen sehr gut ins Ohr. Mehr davon.


Cap Kendricks & Nobodys Face - Flying Lessons

Cap Kendricks ist aktuell einer der besten Münchner Hip-Hop Produzenten im Game. Wie entspannt seine Beats klingen können, wenn er zusammen mit Nobodys Face (produziert zB für Marteria) eine Flugstunde nimmt könnt ihr auf “Flying Lessons” enthalten auf dem Sampler “Beats beim Drehen II” hören.

Die Kollabo von Cap und Nobody’s Face zeigt auch wieder, das München und Berlin super zusammen klingen.


Rückhandmusik - Giesing

Rückhandmusik ist bekannt für seinen perfekt geflowten Asso-Rap mit Münchner Gschichten. Auch wenn ich mir das Video dazu gern mit ner Halben und ner schönen Leberkäs-Semmi entspannt reinzieh, ist der Track alles andere als entspannt.

Getreu dem Motto “Yuppies aus der Hood mobben” beschreibt Rückhandmusik sein Viertel “Giesing” mit beeindruckend Bildern. Auch ohne auf das Musikvideo zu achten nicken sich die Bilder vom Grünwalderstadion, vom Wettersteinplatz und vom Bahnhof in meinen Kopf. Auch die gesellschaftliche Veränderung des Viertels findet lyrisch – authentisch – seinen Platz. Dazu ein aggressiv nach vorne peitschender Beat aus eigener Schmiede, mit gewohnt dopen Cuts verfeinert.

So klingt Giesing!


Provo feat. Løve - Sweet Chai

Provo, der gute Beat Producer aus München haut eine chillige easy Listening Nummer raus, hört sich nach 70er Jahre Fusion Sound an mit modernen Elementen. Geht runter wie Sweet Chai.


FLA da Liquid - Wildstyle

Der Berliner Sampler “Preußisch Gangster Most Wanted” ist im Dezember in der inzwischen fünften Auflage erschienen. Klar, dass da der Rapper aus dem sonnigen Süden, FLA da Liquid nicht fehlen darf. Nun folgt auf den reinen Audiorelease endlich auch der lang erwartete Video-Release. Auf einem krassen old-school Beat von Sohn Carter erzählt und FLA von einer sonst er ungewohnten Seite von sich. Während die aktuellen Songs vor allem von Freunde und Familie und dem guten Seiten des Lebens erzählt, wird in Wildstyle etwas zurückgeblättert; in die wilde Zeit. Unser Urteil: Kurve gekriegt!


Manfred Groove (feat. Roger) - Es geht uns gut

Es geht uns gut! Das Motto des Jahres… Der Beat ein Brett, die Melodie sanft und organisch. Dazu so schöner Oldschool-Rap von Manfred Groove und ein seltenes Feature von Roger. Ich will nichts anderes hören.


Dommie Bars - Traumzeit

Der Münchner Rapper Dommie Bars erzählt von seiner Traumzeit, poetisch träumerisch und ein passender Boom Bap Beat malen ein schönes Bild. Gib dir das.


Malcolm R - White lies (feat. Waseem, Beat by Oscar Guerrero)

Malcolm R, der spanisch Rappende Künstler aus München hat sich mit Waseem, dem stadtbekannten polit. Rapper zusammengetan und sie haben eine Nummer released mit dem Titel “White lies”. Ziemliches Brett mit einem Beat von Oscar Guerrero. Listen Lyrics.


Patience Rap (feat. Lyricane & Klaus Brandenburg) Auszeit (CatsOnTheBeat Remix)

Auszeit heißt das neue Release von Lyricane & Klaus Brandenburg. Der Remix wurde von CatsOnTheBeat geschraubt und ist im Dubstep Trap 140 bpm Style, und die Jungs flowen gekonnt doubletime/singletime über das Brett. Nice, mal was anderes. Check das aus.


Bushbayer - Nur Geliehen (feat. Niko Rittenau)

Zwei Ernährungswissenschaftler auf einem trappigen Beat und das ganze mit Message, dazu eine super catchy Hook. Die Welt ist nur geliehen, wirft ganz simple Fragen auf, die jeder Hörer für sich selbst beantworten muss. Während die Rapparts die Probleme der heutigen Lebensmittelindustrie aufzeigt und das Leben eines Mastviehs beschreibt, steht das kuschelige Tier- und unberührte Naturvideo im krassen Gegensatz hierzu. Sehr schönes Stilmittel!

Die eingesprochenen Facts von Niko Rittenau passen sich perfekt als Breaks in den Track ein, während Bushbayer seine Parts gewohnt suverän abliefert. Allen beteiligten hört man förmlich an, dass „Nur geliehen“ nicht einfach nur der nächste Track in der Discographie sein sollte, sondern ein Herzensprojekt darstellt.

Unser Tipp: Unbedingt das Video mit anschauen!


Grosses K - von Block zu Block prod. Ramiz & Sazz one

Großes K aka der Bürgermeister von Neuperlach hat endlich die Nummer von Block zu Block released auf den Streaming Plattformen und widmet den Tune allen verstorbenen Rap Künstlern, die seinen Weg maßgeblich inspiriert haben. Produziert wurde das gute Ding von Ramiz & Sazz one. Die Hip Hop Kultur lebt. Zieh dir das rein.